Autor: AfD-Fraktion Norderstedt

Ideologiefrei. Sachorientiert.

Gewinn der Stadtwerke zur Gaspreisstabilisierung verwenden

  In der Sitzung der Stadtvertretung Norderstedt am 13.09.2022 soll beschlossen werden, dass vom Jahresüberschuss 2021 der Stadtwerke in Höhe von insgesamt ca. 25 Millionen Euro ungefähr 15 Millionen Euro in die Gewinnrücklagen eingestellt und knapp 10 Millionen Euro an die Stadt ausgeschüttet werden. Nahezu gleichzeitig wurde im Stadtwerkeausschuss eine dramatische Gaspreiserhöhung zum 01. Oktober…
Weiterlesen


8. September 2022 0

Keine Parkgebühren

  Ab dem 01.September 2022 gilt auf diversen innerstädtischen Parkflächen die bereits 2017 von der Stadtvertretung beschlossene Gebührenpflicht. Nach 5 langen Jahren für die Umsetzung des kostenpflichtigen Parkraumbewirtschaftungs-Konzepts führt die Stadt damit zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt eine neue Gebühr ein. Die AfD-Fraktion Norderstedt hat für die Sitzung der Stadtvertretung am 13.09.2022 einen Antrag bezüglich dieser…
Weiterlesen


1. September 2022 0

AfD lehnt Gaspreiserhöhung ab

  In der Sitzung des Stadtwerkeausschusses der Stadt Norderstedt am 15.08.2022 stand eine drastische Erhöhung der Gaspreise auf der Tagesordnung. Dazu Sven Wendorf, Vorsitzender der AfD-Fraktion Norderstedt: „Die Regierung hat grob fahrlässig gehandelt, als sie Deutschlands Energieversorgung in den letzten Jahren im Rahmen der Energiewende erst stark von russischem Gas abhängig machte und sich dann…
Weiterlesen


18. August 2022 0

Rahmenplan „Sieben Eichen“

  In der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr am 16.06.2022 stand wieder einmal der Rahmenplan „Sieben Eichen“ auf der Tagesordnung. Die AfD-Fraktion stimmte erneut gegen den Rahmenplan. Dazu der stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Felix Frahm: „Das geplante neue Quartier ist überdimensioniert. Beispielsweise nimmt die angestrebte Bebauungsdichte und -höhe nicht ausreichend Rücksicht auf die angrenzende Bestandsbebauung.…
Weiterlesen


19. Juni 2022 0

Kreisfreiheit ist ein aussichtsloses Projekt

  In der Sitzung der Stadtvertretung Norderstedt am 24.05.2022 steht wieder einmal die fixe Idee einer Kreisfreiheit auf der Tagesordnung: es geht um die Vergabe eines Prüfauftrags, hierzu sollen Mittel in Höhe von 250.000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Bereits im letzten Jahr wurde darüber beraten, und bereits im letzten Jahr hat die AfD-Fraktion auf…
Weiterlesen


23. Mai 2022 0

Bebauungsplan Nr. 335 Asylunterkünfte Friedrich-Ebert-Straße

  In der Sitzung der Stadtvertretung am 01.02.2022 steht unter anderem der Bebauungsplan 335 auf der Tagesordnung. Wie der Begründung des Bebauungsplans zu entnehmen ist, wurden Anfang 2016 an der Friedrich-Ebert-Straße 83 und 85 zwei Unterkunftsgebäude für Asylbewerber errichtet. Es wurde seinerzeit lediglich eine befristete Baugenehmigung erteilt, da kein gültiger Bebauungsplan vorlag. Mit dem nun…
Weiterlesen


26. Januar 2022 0

Bebauungsplan Nr. 343 Ohechaussee / Ochsenzoller Straße

  In der Sitzung am 20.01.2022 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 343 für das Grundstück an der Kreuzung Ohechaussee / Ochsenzoller Straße gefasst. Diese Fläche ist allen Norderstedtern als Gartenfachmarkt „Meyer‘s Mühle“ bekannt. Das alteingesessene Geschäft prägt das Stadtbild an dieser Stelle seit vielen Jahrzehnten. Nach den…
Weiterlesen


20. Januar 2022 0

Frohes Neues Jahr

  Die AfD-Fraktion Norderstedt wünscht ein frohes und gesundes neues Jahr!  


1. Januar 2022 0

Am Exerzierplatz – Verlegung des Radverkehrs

  Unter dem Titel „Radverkehrsförderung“ haben Bündnis 90/Die Grünen, SPD und FDP einen gemeinsamen Antrag zum Umbau der Straße Am Exerzierplatz eingereicht. Über den Antrag wurde am 25.11.2021 in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr beraten und beschlossen. Der Antrag beinhaltet den Wegfall von 10 Parkplätzen an der Straße Am Exerzierplatz sowie die…
Weiterlesen


27. November 2021 0

Neubaugebiet Harkshörner Weg

  Auf der zurzeit unbebauten Fläche am Harkshörner Weg möchte die Stadt Norderstedt ein neues Wohnquartier entstehen lassen. Nach den Plänen der Verwaltung sollen dort 540 Wohneinheiten – vorwiegend im Geschosswohnungsbau – realisiert werden. Dazu Felix Frahm, Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr: „Das neue Wohnquartier sollte sich harmonisch in die Bestandsbebauung der Umgebung…
Weiterlesen


14. November 2021 0