Neubaugebiet Harkshörner Weg

Ideologiefrei. Sachorientiert.

Neubaugebiet Harkshörner Weg

14. November 2021 Allgemein 0

 

Auf der zurzeit unbebauten Fläche am Harkshörner Weg möchte die Stadt Norderstedt ein neues Wohnquartier entstehen lassen. Nach den Plänen der Verwaltung sollen dort 540 Wohneinheiten – vorwiegend im Geschosswohnungsbau – realisiert werden.

Dazu Felix Frahm, Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr: „Das neue Wohnquartier sollte sich harmonisch in die Bestandsbebauung der Umgebung einfügen. Die umliegenden Straßen sind von einer lockeren Einfamilienhausbebauung geprägt. Daher favorisieren wir für das geplante Neubaugebiet ebenfalls eine weitläufige Einfamilienhausbebauung.
Eine Bebauung mit 540 Wohneinheiten, wie sie derzeit von der Verwaltung und einer Mehrheit der anderen Parteien befürwortet wird, lehnen wir ab. Aus diesem Grund haben wir im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr in der Sitzung vom 04.11.2021 gegen eine Planung des Neubaugebietes mit 540 Wohneinheiten gestimmt. Wir präferieren an dieser Stelle eine Lösung mit deutlich weniger Wohneinheiten.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.